Entwickeln mobiler Java-Anwendungen
JavaSPEKTRUM - Ausgabe 06/2013
Titelthema: Entwickeln mobiler Java-Anwendungen

2c Tipp: Java native unter Windows

Leseprobe: Eigentlich sollte man sich möglichst auf pure Java beschränken. Aber manchmal sind die Entwicklung und der Einsatz von plattformspezifischen Bibliotheken doch sinnvoll. Für die Java-Seite bedeutet dies den Einsatz von JNI, das die Implementierung ausgewählter Methoden in plattformspezifischen Bibliotheken erlaubt. Für Windows heißt das dann mit C oder C++ zuladbare Bibliotheken selbst erstellen. Und man konnte mit solchen länger als ein Jahrzehnt leben, bis zum Einsatz von 64-Bit-Windows.

Autor(en): Albrecht Weinert

Ausgabe JavaSPEKTRUM 06/2013

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2013


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: