Innovative Architekturen - Microservices, Data & UIs
JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2015
Titelthema: Innovative Architekturen - Microservices, Data & UIs

Sprach- und Gestensteuerung für das Smart Home

Leseprobe: Das Smart Home rückt immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Die Technik wird allgegenwärtig und ist über das Smartphone von überall aus zugreifbar. Entsprechend wachsen die Möglichkeiten zur Steuerung, Ein- und Ausgabe. Um multimodale Eingaben zum Beispiel über Sprache, über Touch oder sogar Gesten flexibel miteinander zu verbinden und daraus eine Bedeutung zu gewinnen, wird „Multimodale Fusion“ eingesetzt. Ebenso können Ausgaben auf verschiedene Art und Weise, etwa über den Fernseher oder das Smartphone, per gesprochener Sprache erfolgen. Um die für den Nutzer beste Möglichkeit auszuwählen, wird „Multimodale Fission“ genutzt. Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes dialog+ wurden bisherige theoretische Konzepte für eine multimodale Architektur mit Hilfe von etablierten Standards und Java-Frameworks praxistauglich umgesetzt. Zum Einsatz kommen beispielsweise OSGi und Drools. Es wird ein Überblick über die Architektur einer multimodalen Steuerung für Smart Homes gegeben. Die genannten Erfahrungswerte geben praktische Hilfestellungen für alle, die in Java Eingaben von mehr als einer Modalität verarbeiten oder aber Ausgaben in mehreren Modalitäten machen wollen.

Autor(en): Christoph Ruf, Dirk Schnelle-Walka, Jürgen Striebinger

Ausgabe JavaSPEKTRUM 02/2015

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2015


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: