Mehr Power mit Java 8++
JavaSPEKTRUM - Ausgabe 04/2014
Titelthema: Mehr Power mit Java 8++

Wie am Fließband: Groovy und Java 8-Streams

Leseprobe: Groovy-Kenner neigen dazu, die mit beträchtlicherAufmerksamkeit bedachten Neuerungen in Java 8 mit einem müden Lächeln zubetrachten. Lambda-Funktionen, die entscheidende Neuerung in der Java-Welt,gibt es in Groovy schon lange und sie haben sich inzwischen auch in manchenanderen JVM-basierten Programmiersprachen wie Scala, Kotlin und Ceylon längstdurchgesetzt. Trotzdem lohnt es sich auch für Groovy-Programmierer, Java 8etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Denn für manche unter Groovy liebgewonnenen Programmiermuster bieten sich durch die erweiterten Standardbibliothekeninteressante Alternativen – auch wenn die syntaktische Anpassung von Groovy anJava 8 noch auf sich warten lässt.

Autor(en): Jörg Staudemeyer

Ausgabe JavaSPEKTRUM 04/2014

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2014


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: