Online Themenspecial Agility
OBJEKTspektrum - Ausgabe Agility/2013
Titelthema: Online Themenspecial Agility

Agilität in der Produktentwicklung: Wie agile Softwareentwicklung und klassisches Produktmanagement zusammenpassen

Leseprobe: Gegenwärtig kann man den Eindruck gewinnen, dass man mit einem nicht-agilen Vorgehen in der Softwareentwicklung nicht mehr wettbewerbsfähig arbeiten kann. Doch so schön sich die Welt der ProductBacklogs, der ungestörten Sprints und selbstbestimmten Teams auch anhört, so gibt es in der praktischen Umsetzung doch erhebliche Unterschiede und Herausforderungen. Speziell in der Entwicklung vonProdukten, bei denen Software lediglich eine Komponente darstellt, wie z. B. bei industriellen Maschinen, treffen hier Welten aufeinander. Produktlebenszyklen von 10 bis 20 oder mehr Jahren und langeBeschaffungszeiten stehen Sprints von wenigen Wochen gegenüber. Während das Produktmanagement auf hohem Abstraktionslevel plant, möchte die Softwareentwicklung auf Veränderungen reagieren können undsich erst sprintweise genau festlegen. Der Artikel zeigt, wie beide Welten zusammenspielen können. Außerdem wird dargestellt, wie man durch clevere Kombination die Vorteile von klassischemProduktmanagement und agiler Softwareentwicklung nutzen und sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.

Autor(en): Thomas Rümmler

Ausgabe OBJEKTspektrum Agility/2013

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2013


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: