Requirements Engineering
OBJEKTspektrum - Ausgabe Requirements_Engineering/2015
Titelthema: Requirements Engineering

„Definition of Ready“ für agile Requirements

Leseprobe:

Die „Definition of Ready“ (DoR) für das Requirements Engineering in agilen Vorgehensweisen ist als Eingangskriterium bzw. als Qualitäts-Checkliste für umzusetzende Requirements zu sehen. Nur Requirements, die diesen Qualitätslevel erfüllen, dürfen in die Umsetzungsplanung des Sprints genommen werden. Dieser Beitrag erklärt, was dabei zu beachten ist und wie eine Definition of Ready formuliert werden kann.

Autor(en): Johannes Bergsmann

Ausgabe OBJEKTspektrum Requirements_Engineering/2015

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2015


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: