Online Themenspecial Architekturen
OBJEKTspektrum - Ausgabe Architekturen/2013
Titelthema: Online Themenspecial Architekturen

Moderne Werkzeugintegration und automatisierter Datenaustausch über Unternehmensgrenzen hinweg

Leseprobe: Immer häufiger sehen sich IT- undEntwicklungsabteilungen der Problemstellung gegenüber, Systeme ausverschiedenen Prozessbereichen zu einer durchgängigen Toolkette integrieren zumüssen - häufig auch über Unternehmensgrenzen hinweg. Angefangen beimRequirements Management über das Test Management sowie Change- und DefectManagement bis hin zum Konfigurationsmanagement. Speziell inprozessorientierten Branchen scheint eine integrierte Werkzeugkette sowohl füreine effiziente als auch für eine aus Prozesssicht nachvollziehbare Software-und Systementwicklung unabdingbar geworden zu sein. Es gilt also vor allem,zwei Anwendungsfälle abzudecken: Die Integration von SoftwareEngineering-Systemen für eine reibungslose Datensynchronisation innerhalb einesUnternehmens und den Datenaustausch, also den Transfer von (Entwicklungs-)daten über Unternehmensgrenzen hinweg (beispielsweise imKunden-Lieferanten-Verhältnis). Dieser Artikel diskutiert gängigeIntegrationstechniken und behandelt ausführlich den Aufbau einer modernen,Bus-basierten Architektur. Es wird anhand von Praxisbeispielen erläutert, wieeine zentrale Integrationsarchitektur als einheitliche Basis für alle Aspekteder Toolintegration und den Datenaustausch genutzt werden kann. Was im Bereichder Enterprise Application Integration (EAI) längst etabliert ist, wird nunauch im Bereich der Software- und Systementwicklung verfügbar.

Autor(en): Ralf Klimpke

Ausgabe OBJEKTspektrum Architekturen/2013

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2013


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: