Innovation in und durch Architekturen
OBJEKTspektrum - Ausgabe Innovation_in_und_durch_Architekturen/2015
Titelthema: Innovation in und durch Architekturen

Risikominimierung bei der Applikationsmodernisierung mittels Microservices

Leseprobe:

Das Thema der Modernisierung von Legacy-Systemen beschäftigt momentan die deutschen Unternehmen wie kaum ein anderes. Erst kürzlich stellten die Marktanalysten von Lünendonk fest, dass viele Altsysteme bezogen auf die Applikationslandschaft der Unternehmen eine „strukturelle Zukunftsunfähigkeit“ bewirken. Denn diese integrierten und umfänglichen Systeme erweisen sich in vielen Fällen als änderungsresistent. Hier kann ein architektonisches Umdenken in Richtung Microservices ein vielversprechender Lösungsansatz sein. Der Artikel beschreibt die Problemstellung und mögliche Vorgehensweisen sowie Nutzen und Vorteile von Microservices-Architekturen bei der Transformation von Legacy-Systemen. Ist es sinnvoll, schon wieder eine monolithische Altapplikation durch einen neuen Monolithen mit moderner Technologie zu ersetzen? Oder liegt vielleicht in der Denkweise des „Big is Beautiful“ das Kernproblem der heutigen, meist schwerfälligen Applikationsarchitektur? Danach vertieft der Artikel das Thema Microservices-Architekturen und zeigt, warum diese zu einer Risikominimierung führen und damit eine zukunftssichere Investition darstellen können...

Autor(en): Rolf Scheuch

Ausgabe OBJEKTspektrum Innovation_in_und_durch_Architekturen/2015

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2015


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: