Online Themenspecial Zertifizierungen
OBJEKTspektrum - Ausgabe Zertifizierungen/2013
Titelthema: Online Themenspecial Zertifizierungen

Zertifikat gefällig? Oder: Woran erkennt man gute Zertifikate?

Leseprobe: Seit ca. zehn Jahren lässt sich in der IT ein neuer Trend beobachten: Wir dürfen nicht mehr nur lebenslang lernen, sondern wir können Zertifikate dafür erwerben, dass wir unser Wissen erweitert haben. Zwei Worte in diesem letzten Satz sollten den interessierten Leser aufhorchen lassen: "erwerben" und "Wissen". Für ein Zertifikat muss Geld bezahlt werden! Deshalb wollen wir uns als erstes die Frage stellen, ob man ein Zertifikat kaufen kann, ohne dass man sein Wissen substanziell erweitert hat. Wie sind die Zertifizierungsverfahren organisiert, um einen solchen Missbrauch zu verhindern? Als zweites wenden wir uns der Frage zu, was Zertifikate prüfen bzw. prüfen können: theoretisches Wissen - also alles, was man aus Büchern lernen kann - oder echte praktische Erfahrung, die über die Jahre wächst und sich verändert. Sollten Zertifikate vielleicht sogar ein Verfallsdatum haben? Gibt es Zertifikate, die prüfen, ob ich mein einmal zertifiziertes Wissen und meine Erfahrungen beibehalten habe oder noch erweitern sollte? Mit welchen Versprechen werden Zertifikate beworben und was ist von diesen Versprechen zu halten?

Autor(en): Carola Lilienthal, Mahbouba Gharbi

Ausgabe OBJEKTspektrum Zertifizierungen/2013

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2013


Zur aktuellen Ausgabe


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: