20 Jahre OBJEKTspektrum

Das große Jubiläum!

 


1994, in der ersten Ausgabe des OBJEKTspektrums, meldete sich unser damaliger Verleger Richard P. Friedman in Form eines Briefes zu Wort. In diesem definierte er, dass OBJEKTspektrum seine Aufgabe darin sah, dem Softwareprofi nahezubringen, wie man mit Hilfe von Objekttechnologie Softwaresysteme effizienter gestalten kann. Er definierte die neue Zeitschrift als „die verlässliche Informationsquelle, die Sie von abstrakter Theorie weg, hin zu praxisnahen Projekten, praktischen Richtlinien und erprobten Techniken führt“.

Ein Blick auf die vergangenen 20 Jahre und die aktuelle Ausgabe verrät, dass diese Vorstellungen nicht nur umgesetzt wurden, sondern sich der Titel mit dem Markt hin zu aktuellen Themen weiterentwickelt hat und somit stets „State-of-the-art“ ist. Einer unserer Leser definierte das mal so: OBJEKTspektrum ist die Bibel des Software-Engineering.“

Bis 2008 lief diese Entwicklung unter unserer ehemaligen Chefredakteurin Dr. Frances Paulisch, die dann den Stab an Jens Coldewey übergab. Dieser wagte vor 5 Jahren in der letzten Jubiläumsausgabe einen „Blick in die Glaskugel“. Er schrieb in seinem Fazit: „Die nächsten Jahre werden eher eine evolutionäre Reifung der aktuellen Neuerungen mit sich bringen, statt neue bahnbrechende Ansätze […]“, womit er Recht behalten sollte. Auch in dieser Reifephase können wir uns durch die professionelle Einschätzung unserer zahlreichen Autoren und kompetenten Redakteure, stets am Puls der Zeit bewegen. Nicht zuletzt auch durch Einschätzungen, Meinungen und Anregungen von Ihnen, unserer Leserschaft.

Dafür dankt Ihnen unser aktuelles Team unter der Leitung des Chefredakteurs Dr. Thorsten Janning sehr herzlich.

Zu diesem besonderen Anlass haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern oose und campus02 ein mindestens ebenso besonderes Stipendium im Wert von 14.900€ vergeben. Die Jury hat viele gute und interessante Bewerbungen erhalten, aus denen nun das Software-Engineering-Talent ausgewählt wurde. Die Übergabe des Stipendiums erfolgte auf der OOP 2014 abends vor dem ultimativen "IT-Stammtisch" am 04.02.2014.

Hier ein paar Impressionen des Abends:

Tim Weilkiens (Geschäftsführer oose), Thorsten Janning (Chefredakteur OS), Susanne Herl (Redaktionsleitung OS) und Florian Siebler (Stipendiat) bei der Übergabe; Foto v.l.
Tim Weilkiens (Geschäftsführer oose), Susanne Herl (Redaktionsleitung OS) und Thorsten Janning (Chefredakteur OS) waren sich einig; Foto v.l.
Stipendiat Florian Siebler präsentiert stolz seine Urkunde (photo by Martina Guth)
Nach kurzen aber warmen Worten für die Zuschauer...
...verlässt er zufrieden und mit Stipendium in der Hand die Bühne. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen dem Stipendiaten auf diesem Wege noch einmal alles Gute und viel Erfolg während seines Studiums. Ihnen, liebe Leser, danken wir für 20 ereignisreiche Jahre und hoffen Sie weiterhin mit Fachinformationen und Meldungen rund um den Markt versorgen zu dürfen!

Mehr zu 20 Jahre OBJEKTspektrum finden Sie hier.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: