Die 10. Business Intelligence Summer School

In 50 Stunden zum "BI-Expert"

Die 11. BI Summer School findet statt vom: 19.-23. September 2016 in Asperg!

In 50 Stunden zum "BI-Expert"
Von führenden BI-Spezialisten konzipiert und präsentiert

Seminarinhalt: 

In diesem 5-tägigen Seminar setzen sich BI-Interessierte setzen intensiv mit wirkungsvollen organisatorischen und technischen Ansätzen, Daten- & Entwicklungsmodellen sowie leistungsfähigen Werkzeugumgebungen innovativer Business-Intelligence-Lösungen auseinander. 

Fachliche Leitung/Moderation
Die fachliche Leitung der Summer School und die Wochenmoderation werden von Herrn Prof. Dr. Hans-Georg Kemper übernommen, der zusätzlich an drei Tagen in Form der Abendveranstaltungen „Resümee und Diskussion“ für die inhaltliche Konsistenz des Gesamtprogramms Sorge tragen wird. 

 

Zielgruppe

  • IT-Berater, die ihre weitere Karriere im Bereich Business Intelligence ausbauen wollen. 
  • IT-Mitarbeiter, die im Team und in der Projektleitung für BI-Projekte aktiv werden. 
  • Mitarbeiter aus technischen und betriebswirtschaftlichen Fachbereichen, die in verantwortungsvoller Position BI-Projekte eingebunden sind. 

Voraussetzungen zur Teilnahme

Ein Neueinstieg in den Themenbereich BI ist möglich. Die BI Summer School-Inhalte bauen auf Vorkenntnissen einer anwendungsorientierten IT auf. Vorwissen aus Themengebieten wie Grundlagen Informationssysteme, Grundlagen Datenmodellierung, Grundlagen Systementwicklung usw. sollten vorhanden sein.

Lernziele
Nach Absolvierung der BI SUMMER SCHOOL sind die Teilnehmer in der Lage, 

  • die erforderlichen organisatorischen BI-Implementierungsbedingungen zu beurteilen und zu gestalten,
  • unternehmensindividuelle BI-Architekturen erfolgreich zu planen, umzusetzen und zu betreiben, 
  • anforderungsgerechte Datenmodelle für Data Warehouses, Operational Datastores und Data Marts nachzuvollziehen und zu beurteilen, 
  • leistungsfähige Methoden des BI-Projektmanagements sowie erforderliche Entwicklungs- und Betriebsmodelle zielgerecht einzusetzen,
  • relevante BI-Werkzeugumgebungen zu beurteilen und Werkzeugauswahlprozesse situationsgerecht durchzuführen.

Themen & Referenten 

  • Montag
    Business Intelligence & Data Warehouse: Innovative Konzepte, Architekturen und Analyse-Systeme
    Referent: Prof. Dr. Peter Gluchowski, TU Chemnitz
  • Dienstag
    Datenmodellierung für Data Warehouse und Data Marts: Basiskonzepte und erweiterte Techniken
    Referent: Dr. Michael Hahne, Hahne Consulting GmbH
  • Mittwoch
    BI-Entwicklungs- und Betreibermodelle: Governance, iterative/agile BI-Entwicklung, BI-ITIL und Datenqualität
    Referent: Uwe Müller, Information Works GmbH 
  • Donnerstag
    BI-Tool Übersicht: Architekturvarianten, Werkzeug-Evaluation und -auswahl, Werkzeugtrends und -innovation
    Referent: Patrick Keller, BARC 
  • Freitag
    Big Data - Anwendungen, Technologien, Methoden
    Referent: Prof. Dr. Jens Albrecht, Technische Hochschule Nürnberg
  • Optional Samstag
    Abschlussprüfung "BI-Expert"

Die Schulungszeiten
MO – FR: 9:00 – 12:30 / 14:00 - 18:00 Uhr
MO, DI, DO: 20:30 – 22:00 Uhr "Resumee & Diskussion" mit Prof. Dr. Hans-Georg Kemper
MI ca. 18:00 - 22:00 Uhr: " Get Together" - Incentive & gemeinsames  Abendessen 

Optional
FR: 20:30 – 22:00 Uhr: Prüfungsvorbereitung 
SA: 09:00 – 11:00 Uhr: Abschlussprüfung „BI-Expert” 

Teilnehmergebühr

 

Preisstruktur

 
TDWI-Mitglied
Nicht-Mitglied
Vollzahler
3.590 €
3.790 €
Frühbucher
3.490 €
3.690 €
Prüfung
190 €
190 €

Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. 

  • Der Frühbucherpreis ist gültig bis zum 27.02.2016!

Allgemeine Hinweise

  • Seminarsprache: DEUTSCH
  • Schulungsunterlagen: DEUTSCH
  • Max. Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer! 

==> Anmeldung zur BI Summer School!

==> Anmeldung zur Prüfung "BI Expert"!

Ihr Kontakt für Rückfragen, Reservierung, Anmeldung: 

Anja Keß
SIGS DATACOM GmbH
Tel.: +49 (0)2241/2341-201
Email: anja.kess[at]sigs-datacom.de



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: