News zum Certified ScrumMaster Test

Gültig ab 01.04.2012

News zu den CSM & CSPO - Zertifizierung bei der Scrum Alliance:

Ab Januar 2012 startet die Scrum Alliance eine neue Version des Zertifizierungsprogramms für ScrumMaster. Die bisherige Online-Evaluierung zum Certified ScrumMaster wird durch ein echtes Online-Examen ersetzt. In der Übergangszeit bis Ende März soll man als neuer CSM-Kandidat immer noch nicht durchfallen können, ab April gilt dann eine Mindestpunktzahl. Examensanbieter wird Castle, die bereits im Bereich des Betaprogramms zum neuen Certified Scrum Practitioner Examen arbeiten.

Ab dem 1.4.12 sollen CSM Kandidaten bestehen oder durchfallen. Ab dem 1.4.12 haben Kandidaten die Gelegenheit, innerhalb von 60 Tagen nach dem Kurs, zwei Versuche zum Bestehen des Examens zu unternehmen, ohne eine zusätzliche Gebühr zahlen zu müssen. Nach diesem Zeitraum kostet jeder weitere Versuch 25 USD. Nach drei Fehlschlägen wird dem Kandidaten allerdings der Besuch eines weiteren CSM-Trainings empfohlen.

* Das neue Examen beinhaltet 35 Fragen ohne Zeitbegrenzung. Fragen können mit Lesezeichen versehen werden, Antworten lassen sich ändern, das Examen lässt sich sogar innerhalb der 60 Tage-Frist unterbrechen und wiederaufnehmen. Nach dem Examen werden den Kandidaten die falsch beantworteten Fragen gezeigt - allerdings ohne eine Liste der möglichen Antworten. Dadurch sollen die Testfragen gesichert werden - und durchgefallene Kandidaten dazu motiviert werden, sich vor dem nächsten Versuch den CSM-Kursinhalt erneut anzusehen.

* Das Examen kann wiederholt werden, sollte der Kandidat beim ersten Mal nicht bestehen. Der zweiter Versuch kann sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb einer 60-Tages-Frist wiederholt werden.

Nach dem Bestehen des Examens kann das CSM-Zertifikat alle zwei Jahre erneuert werden. Dazu will die Scrum Alliance ein PDU (Professional Development Unit)-Programm einführen. Ein CSM soll für den Erhalt des Zertifikats eine noch zu nennende Anzahl von PDUs ansammeln, um ihren Zertifizierungsstatus zu erhalten. 

Der CSM-Test wird vorerst nur in Englischer Sprache möglich sein.

Weitere Informationen oder Antworten soll es bei der Scrum Alliance per Email geben: Certification@ScrumAlliance.org.

Desweiteren wird sukzessive der Informationsteil der Scrum Alliance Website auf die neuen Gegebenheiten angepasst.

Weitere Fragen und Antworten

Ab wann kann man bei dem Test durchfallen? Das neue Examen für CSMs wurde zum 19. Januar 2012 in Betrieb genommen. Ob ein neuer CSM-Kandidat bei dem Examen durchfallen kann, hängt nicht vom Kursdatum, sondern vom ersten Login auf der Scrum Alliance Website ab. Wer also einen Scrum Kurs im Februar besucht, sich aber erst nach dem 1.04.2012 zum Test anmeldet, kann mit einer zu geringen Punktzahl durchfallen. Da der Test weiterhin auf Englisch angeboten wird, gibt es für den Notfall die Möglichkeit, einen Teilnehmer vom Test auszuschliessen. Von dieser Möglichkeit sollte der zuständige Certified Scrum Trainer allerdings nur Gebrauch machen, wenn ein Teilnehmer nachweislich mit der englischen Sprache nicht zurechtkommt.

Wo erfahre ich mehr über die Hintergründe des neuen CSM-Examens? Scrum Alliance und Castle haben einen Report erstellt, der den Werdegang des neuen CSM-Examens beschreibt. Der Report steht allerdings nur Mitgliedern zur Verfügung.

Wie kann ich mich optimal auf das CSM-Examen vorbereiten? Die Scrum Alliance listet eine Reihe von Referenzwerken für das aktuelle Examen.

  • Succeeding with Agile: Software Development Using Scrum
  • Agile User Stories Applied
  • Agile Software Development with Scrum
  • Agile Project Management with Scrum
  • Agile Product Management with Scrum

Dazu sind einige Online-Ressourcen in Arbeit. Besonders zu erwähnen sind das Agile Atlas-Projekt, so wie die Scrum Alliance Website selbst.

Wann ist mit einer Version des CSM-Examens in meiner Sprache zu rechnen? Aktuell wird auch die Übersetzung des Examens in 4 weitere Sprachen - Chinesisch, Französisch, Deutsch und Spanisch - vorbereitet. Wir müssen allerdings davon ausgehen, dass wir noch einige Zeit lang nur eine englische Version vorfinden werden.

Was ist mit den anderen Zertifizierungen der Scrum Alliance - CSPO, CSD, CSP? Was die anderen Basis-Zertifizierungen der Scrum Alliance - CSPO und CSD - anbelangt, liegen noch keine weiteren Informationen vor, so dass davon auszugehen ist, dass entsprechende Änderungen für Product Owner und Entwickler erst nach der Einführung und Evaluierung des neuen CSM-Examens angegangen werden. Für Certified Scrum Professional Anwärter gelten nach dem Beta-Programm im letzten Jahr inzwischen die neuen, verschärften Zulassungs- und Prüfungsvoraussetzungen.

Mehr dazu findet sich auf der Webseite der Scrum Alliance, siehe: http://www.scrumalliance.org/pages/faq_training_and_certification



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: