Der Agile Architekt

Agile Architekturen

Frank Buschmann

Kurzinformationen

Detailinformationen

Agilität und Architektur - ein heiss diskutiertes Thema. Muss sich ein agiles Entwicklungsteam explizit mit Software-Architektur auseinandersetzen? Braucht ein agiles Team einen designierten Software Architekten?

Fakt ist: jedes Software-System hat eine Architektur. Ob agil entwickelt oder nicht. Ob durch einen ausgewiesenen Software-Architekten gestaltet oder durch ein Team. Ob bewusst konzipiert oder emergent gewachsen. Nur: weist diese Software Architektur die Qualität auf, die Sie benötigen? Spätetestens bei dieser Fragestellung wird klar, dass auch ein agiles Team Software-Architekturen explizit gestalten muss, in Eigenorganisation im Team oder angeleitet durch einen Software-Architekten.

Agile Entwicklung verlangt aber auch, dass die Gestaltung der Architektur agilen Praktiken folgt. Traditionelle "Big Upfront Design" Ansätze sind nicht tragfähig, einer agilen Vorgehensweise eher hinderlich. Auch muss die Architektur so gestaltet sein, dass sie konform zu einer agilen Entwicklungsweise ist und sich dynamisch mit dem Fortschritt des Projekts entwickeln kann.

Das Seminar

In diesem Seminar vermittelt der Architekturexperte Frank Buschmann den Teilnehmern einen Überblick über die Praktiken einer agilen Architekturkonzeption und die Grundsätze agiler Architekturen:

  • Was sind die Aufgaben eines Softwarearchitekten?
  • Wie ist das Vorgehen in einem agilen Projekt bei der Entwicklung von Softwarearchitekturen?
  • Wie trifft er konstruktiv Architekturentscheidungen, die einer agilen Entwicklung förderlich sind?
  • Wie überprüft er die Qualität von Softwarearchitekturen und bestimmt seine nächsten Aktivitätsschwerpunkte?

Die Lerninhalte sind für alle Arten von Softwaresystemen relevant, ob Enterprise-Anwendungen oder Embedded-Systeme, Individuallösungen, Produkte oder Plattformen.

Die Seminarinhalte

  • Rollenprofil und die Verantwortlichkeiten des Softwarearchitekten
  • Praktiken agiler Architekturgestaltung:
    • System Scoping
    • Walking Skeletons
    • Test- und Risikogetriebenes Entwerfen
    • Strategisches und Taktisches Design
    • Unsicherheit als Treiber architektonischer Entscheidungen
    • Entwurf "zwischen" Komponenten, Modulen und Diensten
    • Vermeidung von Architektonischer Drift und Architekurerosion
    • Zusammenspiel des Software-Architekten mit Requirements-Engineering, Entwicklung und Test
  • Praktiken agiler Architekturen
    • Design für Operational and Developmental Quality
    • Design für Usability
    • Design für Evolution
    • Design ökonomischer Architekturen

Frank Buschmann

Frank Buschmann ist Principal Engineer der Zentralabteilung Technik der Siemens AG in München, Deutschland. Seine Forschungsinteressen umfassen Softwarearchitektur, insbesondere für verteilte, nebenläufige und parallele Systeme, Muster und modellbasierte Softwareentwicklung. Er hat mehrfach über alle diese Themen publiziert und ist Co-Autor von vier Bänden der Serie "Pattern-Oriented Software Architecture". Frank war von 1992 bis 1996 Mitglied des ANSI C++ Standardisierungskomitees X3J16. Er organisierte 1996 die erste europäische Konferenz über Muster - EuroPLoP - und ist Co-Herausgeber des dritten Bandes der "Pattern Languages Of Program Design"-Serie. Im Rahmen seiner Arbeit bei Siemens AG war und ist Frank am Entwurf und der Entwicklung mehrerer großer Softwaresysteme aus den Anwendungsgebieten Betriebswirtschaft, Industrieautomatisierung und Telekommunikation beteiligt.

Frank Buschmann ist auch Sprecher auf der OOP!

weiter >

Seminarziel

Die Teilnehmer werden aus diesem Seminar eine Vielzahl von Anregungen und Ideen mitnehmen, die sie sofort und zielführend in ihrer täglichen Arbeit als Software-Architekt in einem agilen Umfeld einsetzen können. Aus diesem Grund arbeiten die Teilnehmer in den Übungen an ihren eigenen, aktuellen Projekten oder erarbeiten die Themen gemeinsam in Kleingruppen.

Nach diesem Seminar

  • kennen die Teilnehmer die Rolle eines Software-Architekten in einem agilen Entwicklungsprojekt,
  • kennen die Teilnehmer die praktiken einer agilen Vorgehensweise bei der Architekturerstellung,
  • wissen die Teilnehmer, auf welche Aspekte sie bei der Gestaltung agiler Architekturen achten müssen,
  • wissen die Teilnehmer, wo und wie sie die Lerninhalte dieses Seminars zielführend in ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Zielgruppe

  • Software-Architekten
  • Entwickler mit Entwurfsverantwortung
  • Technische Projektleiter 

Voraussetzungen

  • Solide Kenntnisse in agiler Software Entwicklung
  • Sehr gute Kenntnisse in gängigen Entwurfs- und Realisierungstechnologien.

Dieses Seminar vermittelt kein Technologie Konw-How; es fokussiert sch darauf, dieses Know-How gezielt in einem agilen Umfeld einzusetze.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Englisch

Methode

Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt weitgehend interaktiv in einer Mischung aus Vorträgen, Diskussion mit den Teilnehmern und Übungen. In den Übungen arbeiten die Teilnehmer in Kleingruppen an ihren eigenen, aktuellen Projekten oder erarbeiten selbständig Themen des Seminars.

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Ihren persönlichen Schulungsordner mit Block, Kuli und den ausgedruckten Präsentationsfolien/Schulungsunterlagen
  • wahlweise auch elektronisch als pdf-Datei zum Download (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • leckeres Catering: Begrüssungskaffee, alle Tagungsgetränke, täglich 2 Kaffeepausen, Mittagessen mit Getränken
  • unsere Welcome-Email mit Informationen zur Anreise und organisatorischen Hinweisen, ca. 1 Woche vor Schulungsbeginn
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!
  • immer wieder attraktive Sonderkonditionen für SIGS DATACOM Seminare

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • "sleep & train": 1 Übernachtung + Frühstück im Tagungshotel inklusive!
    alternativ, wenn keine Hotelübernachtung benötigt wird:
  • "travel & train": 100 € Rabatt

TEAM-VORTEIL:

  • Sie sind als Team an der Teilnahme interessiert? Dann buchen Sie doch zum Teamfestpreis 3 Teilnehmer für 4.750 € (zzgl. MwSt.)

    Schicken Sie uns dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Team-Vorteil" oder schreiben Sie "Team-Vorteil" in das Kommentar-Feld der Online-Anmeldung!

Gruppenrabatt

siehe Teamvorteil! Jeder weitere Teilnehmer (ab dem 4.) erhält den Vorteilspreis von 1.580 € zzgl. MwSt.

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer kleinen Teilnehmerzahl von mind. 3-4 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich!! Eine Förderung durch das Land NRW ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter NRW Bildungsscheck!



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: