CSPO PLUS - Individueller Vertiefungstag zum CSPO-Course

Sabine Canditt

Kurzinformationen

München
18. Nov. 2016
EUR 790.00 zzgl. MwSt
Auf Anfrage
EUR 940.1 inkl. MwSt
  • Rabatte
    Optional buchbar!
 

Detailinformationen

An diesem Seminartag haben die Teilnehmer die Möglichkeit an den Themen zu arbeiten, die ihnen persönlich am wichtigsten sind. Sie können dabei auf das weitreichende Wissen und die Erfahrung der Trainerin zurückgreifen. Durch Diskussionen, Übungen und Erfahrungsaustausch entsteht nachhaltiger Lernerfolg.

Themenbeispiele CSPO PLUS:

Die Liste enthält Beispiele, die nach den Bedürfnissen der Teilnehmer priorisiert und behandelt werden.

  • Häufige Stolpersteine
  • Lösungsansätze für konkrete Probleme
  • Agiles Requirements Engineering (RE): Anforderungen ermitteln, erfassen und verwalten; Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu "klassischem" RE; Wieviel RE ist nötig?
  • Stakeholder-Management und Personas
  • Beyond User Stories: Use Cases und Specifications By Example als Möglichkeiten zur Erfassung von Anforderungen. Wie User Stories und Use Cases sich sinnvoll ergänzen können. Umgang mit nicht-funktionalen Anforderungen.
  • Risiko-Management
  • Agile Verträge
  • Skalierung von Scrum: Anwendung in großen Projekten
  • Lean Startup: wie Sie speziell bei innovativen Produkten möglichst schnell lernen und Risiken minimieren
  • Innovation Games: wie Sie spielerisch das Feedback Ihrer Stakeholder zu Ihren Produktideen einholen können
  • Story Maps

Scrum Education Units

Als Zusatznutzen erhalten Sie für den 3. Tag 8 Scrum Education Units (SEUs), die Sie für Ihre spätere Qualifikation zum Certified Scrum Professional (CSP) verwenden können. Dieses Zertifikat bescheinigt Ihnen erweitertes theoretisches Wissen sowie praktische Erfahrung.

Details: http://www.scrumalliance.org/certifications/practitioners/csp-certification

Get in touch with the trainer - auch nach dem Seminar!

Wenn Sie als Teilnehmer nach dem Seminar enthusiastisch daran gehen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, werden Sie wahrscheinlich schnell feststellen, warum es heißt "Scrum ist einfach, aber nicht leicht". Sie werden auf Unverständnis stoßen, auf eingefahrene Vorgehensweisen oder auf Randbedingungen, die im Training nicht behandelt werden konnten.

Unsere Referentin, Sabine Canditt, bietet deshalb jedem Teilnehmer eine 1/2-stündige Telefonberatung in den ersten drei Monaten nach dem Training an, in der Sie Ihre speziellen Gegebenheiten mit ihr durchgehen und sich einen Rat holen können.

Sabine Canditt

Sabine Canditt unterstützt als Trainerin, Beraterin und Coach Einzelpersonen, Teams und Organisationseinheiten bei der Einführung, Anwendung und Optimierung von Prozessen und Vorgehensweisen. Sie ist eine der wenigen Personen, deren Kompetenz von der ScrumAlliance durch den Certified Scrum Trainer als auch durch den Certified Scrum Coach anerkannt wurden. Die Zertifizierung als Systemic BusinessCoach (Steinbeis Hochschule Berlin) unterstreicht ihre generelle Coaching-Kompetenz.

Als Diplom-Ingenieurin für Elektrotechnik war Sabine 1989 bis 2011 für die Corporate Technology der Siemens AG mit verschiedenen Aufgaben betraut (ASIC-Entwicklung, Software-Entwicklung, Software-Architekturen, Entwicklungstechniken wie Testen, Change- und Konfigurationsmanagement). Ab 2003 arbeitete sie als Beraterin für Entwicklungsprozesse, davon seit 2004 mit dem Schwerpunkt Agile. Seit 2011 arbeitet sie für die Allianz und ist bei Allianz Managed Operation and Services (AMOS) zuständig für das Thema Agilität. Seit 2012 ist sie außerdem als selbständige Beraterin tätig (www.cansult.de).

weiter >

Seminarziel

Die Teilnehmer erhalten ergänzende Informationen, die für die erfolgreiche Arbeit als Product Owner wichtig sind.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die die Rolle des Product Owners übernehmen wollen oder schon übernommen haben

  • Produktmanager,
  • strategisches Marketing,
  • Analysten,
  • Projektleiter,
  • sowie auch an Personen, die ihr Verständnis für diese Rolle vertiefen wollen, z.B. ScrumMaster, Management.

Voraussetzungen

Dieses Seminar ist für Teilnehmer sinnvoll, die in der Vergangenheit einen CSPO - Certified Scrum Product Owner Course besucht haben!

Da das Seminar den Teilnehmern/innen die Gelegenheit geben soll, praktische Probleme bei der Einführung von Scrum zu erörtern und Erfahrungen auszutauschen, wird eine grundlegende Kenntnis der Scrum-Prinzipien erwartet. Bitte überprüfen Sie für sich, ob Sie diese Kenntnisse (noch) parat haben, anhand von diesem Computer Based Training: http://scrumtrainingseries.com/. Jedes der sechs Module beinhaltet ein kleines Quiz. Falls Ihnen das Quiz des ersten Moduls "Introduction to Scrum" Schwierigkeiten bereitet, frischen Sie bitte Ihre Kenntnisse auf. Geeignet dazu sind:

  • der Agile Atlas als schnelle Übersicht der wesentlichen Begriffe http://agileatlas.org/atlas/scrum
  • Roman Pichler: Scrum - Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen, dpunkt Verlag, 2007

Nehmen Sie sich Zeit, sich auf das Seminar vorzubereiten – um so wertvoller ist das Seminar für Sie!

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Methode

Schulungszeiten: Beginn 09:00 Uhr / Ende 17:00 Uhr

Teilnehmerbeschränkung

Das Seminar ist auf 16 Teilnehmer begrenzt!
Ab 12 Teilnehmern wird das Seminar von einem Co-Trainer begleitet.
Durch die Teilnehmerbegrenzung erhalten die Teilnehmer eine optimale Lernumgebung und Lernatmosphäre. Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an!

Warum ist dieser optionale 3. Trainingstag sinnvoll?

Sie können sich auf die CSM ScrumMaster Zertifizierungsprüfung auch in 2 Trainingstagen vorbereiten. Das Feedback unserer bisherigen Teilnehmer ist jedoch sehr eindeutig: zwei Tage sind zu kurz! Sie reichen einfach nicht, um auf die vielen Fragen einzugehen und die interessanten Diskussionen weiterzuführen.

In 3 Tagen ist eine intensivere Auseinandersetzung mit Scrum möglich, ein besseres "Sich-Einlassen" auf eine für viele neue und ungewohnte Denkweise, die auch in den abendlichen Diskussionen im Teilnehmerkreis noch gefördert wird. Die Trainings-Gruppe wächst in dieser Zeit besser zusammen und bleibt oft auch über das Training hinaus in Kontakt.

Informationen

Teilnehmergebühren

Vollzahlerpreis: € 790,00 zzgl. MwSt. (€ 940,10 inkl. MwSt.)
Frühbucherpreis*: € 690,00 zzgl. MwSt. (€ 821,10 inkl. MwSt).

Die Teilnehmergebühr versteht sich ohne Hotelübernachtung.

*Der Frühbucher-Preis ist gültig bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn. Nach Ablauf der 4-Wochen-Frist ist der Vollzahlerpreis gültig.

Unsere Leistungen  

  • Maximal 16 Teilnehmer!
  • In der Regel inkl. 1 Co-Trainer
  • Schulungsunterlagen zum Download und in ausgedruckter Form
  • ein persönliches Teilnahmezertifikat
  • Ein kostenloses 1-jähriges Abonnement der Zeitschrift OBJEKTspektrum oder JavaSPEKTRUM
  • 20% Alumni-Rabatt auf die Teilnahme an der OOP-Konferenz (www.oop-konferenz.de)

Catering

  • Begrüssungskaffee vor Schulungsbeginn
  • Mittagessen im Tagungshotel (Buffet oder 3-/4-Gang-Menue)
  • Zum Mittagessen Softgetränke und ein Kaffeegetränk
  • 2 Kaffeepausen, Gebäck, Snacks, Obst etc.
  • unbegrenzte Tagungsgetränke während der Schulung

Gruppen-Rabatt

Für die Buchung dieses 1-tägigen Seminars wird kein Gruppenrabatt gewährt.

Bitte beachten Sie:

  • Gruppen über 4 Teilnehmern werden für diese Schulung nur nach Absprache akzeptiert.
  • Für CSM und CSPO-Schulungen wird KEIN GULP-Mitglieder-Rabatt gewährt!

Der NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter: NRW Bildungsscheck!!



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: