Agile Softwareentwicklung: Chancen und Herausforderungen für CEOs

Lucius Bobikiewicz

Kurzinformationen

Detailinformationen

In immer mehr Unternehmen von der Web-Agentur bis zum Konzern lösen agile Vorgehensweisen wie Scrum und Kanban, klassische Methoden der Projektsteuerung und des Projektmanagements ab.

Agile Vorgehensweisen versprechen vollmundig höhere Qualität, höhere Produktivität und höhere Kundenzufriedenheit - bei niedrigeren Kosten.

Dieses 1-tägige Kompakt-Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheider, die mit der Frage nach der Einführung agiler Vorgehensweisen konfrontiert sind. Sie erfahren, wie und warum agile Vorgehensweisen funktionieren und warum so viele Unternehmen darauf umschwenken. Sie lernen aber auch, welche Anforderungen die Einführung agiler Methoden an eine Organisation stellt und welche Veränderungen dies nach sich zieht.

Darüber hinaus werden auch die Hürden benannt und es wird gezeigt, woran agile Vorgehensweisen üblicherweise scheitern und worauf Führungskräfte, die sich für agile Methoden entscheiden, unbedingt achten müssen.

Seminarinhalt

Vorstellung agiler Vorgehensweisen

  • Kanban und das Lean-Production-System von Toyota
  • Kanban in der Softwareentwicklung
  • Scrum in der klassischen, industriellen Produktentwicklung
  • Scrum in der Softwareentwicklung
Wann und wie sich agile Softwareentwicklung rechnet
  • Eigenkapitalbindung und Rendite im Projektgeschäft mit agilen Vorgehensweisen
  • Time to Market: Absatzzahlen und Umsatzentwicklung in der agilen Produktentwicklung
  • Der Hockey-Stick: Kosten und Produktivitätsknick in der Umstellungsphase

Das Geheimnis agiler Softwareentwicklung

  • Von der Sachaufgabe zum Kundennutzen: Wertschöpfung im Mittelpunkt
  • Softwareentwicklung mit Delphi-Methoden in messbare Arbeitspakete zerlegen
  • Unsichtbare Prozesse sichtbar machen
  • Produktionsprozesse nach industriellem Vorbild organisieren
  • Kennzahlengetriebenes Management

Hürden bei der Einführung von agilen Vorgehensweisen

  • Harte Produktionsdaten erzwingen klare Kommunikation nach Innen und Außen
  • Priorität von Liefertreue und Qualität erzwingt Abschied von herkömmlichen Vertriebsstrategien
  • Rollen statt Positionen - Abschied von Titeln und Zuständigkeiten
  • Führen statt dirigieren - die neue Rolle der Führungskräfte

Wann agile Teams richtig durchstarten

  • Wieso in agilen Teams die Motivation der Mitarbeiter höher ist
  • Von der Abteilung zum Team, vom Team zum High-Performing-Team
Für wen sich agile Vorgehensweisen lohnen
  • Kennzahlen und Arbeitsblätter zur Selbsteinschätzung

Lucius Bobikiewicz

Lucius Bobikiewicz ist seit über 20 Jahren in der IT tätig. Zu den wichtigsten Meilensteinen gehören seine Tätigkeit als Produktmanager im Bereich Notfallrechenzentren, die Entwicklung eines Datenbank-Testautomationssystems und der Aufbau und die Leitung eines global verteilten Entwicklerteams.

Mit agilen Vorgehensweisen arbeitet er im Rahmen seiner eigenen Projekte bereits seit Mitte der 90er Jahre. Vor dem Hintergrund seiner umfangreichen Erfahrungen liegt sein Schwerpunkt als Berater heute auf der Transformation von klassischen Teams zu agilen Teams und dem dazugehörigen Coaching der Führungskräfte. Als Experte für die Organisation von verteilte Teams berät er Unternehmen unterschiedlichster Größenordnungen.

Lucius Bobikiewicz ist darüber hinaus Initiator und Organisator des Agile Lead Circle, einer bundesweiten Community agiler Führungskräfte sowie Veranstalter von Camps und Fachkonferenzen rund um agile Themen.

weiter >

Zielgruppe

Führungskräfte und Entscheider von Softwareentwicklungsteams wie Teamleiter, Abteilungsleiter, Geschäftsführer.

Voraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Methode

Vortrag, Beamerpräsation, Q&A.

Seminardauer: 09:00 - 17.00 Uhr

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Ihren persönlichen Schulungsordner mit Block, Kuli und den ausgedruckten Präsentationsfolien/Schulungsunterlagen
  • wahlweise auch elektronisch als pdf-Datei zum Download (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • leckeres Catering: Begrüssungskaffee, alle Tagungsgetränke, täglich 2 Kaffeepausen, Mittagessen mit Getränken
  • unsere Welcome-Email mit Informationen zur Anreise und organisatorischen Hinweisen, ca. 1 Woche vor Schulungsbeginn
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!
  • immer wieder attraktive Sonderkonditionen für SIGS DATACOM Seminare

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn:

  • "Frühbucher-Rabatt": 100,00 Euro Rabatt!

Gruppenrabatt

Kein Gruppenrabatt möglich!

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter: NRW Bildungsscheck!!



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: