Parallelprogrammierung - OpenMP in der Anwendung (mit C/C++)

Bernd Marquardt

Kurzinformationen

Auf Anfrage
Termin auf Anfrage
Auf Anfrage
 

Detailinformationen

Unsere Prozessoren werden seit einiger Zeit nicht mehr schneller. Die Taktfrequenzen liegen jetzt bei ca. 3 GHz und sie werden auch nicht mehr großartig steigen. Statt dessen bekommen wir sogenannte Mehrkernprozessoren in unsere PC’s eingebaut, also Prozessoren die auf einem Chip mehrere Kerne enthalten und somit verschiedene Aufgaben gleichzeitig ausführen können.

Diese neuen Prozessoren können wir entweder durch Ausführung mehrerer Prozesse oder durch eine Parallelisierung von Codebereichen in einer Anwendung vollständig ausnutzen. Die Parallelausführung von Code ist aber nicht immer einfach zu realisieren.

In dem 1-tägigen Intensiv-Seminar "Parallelprogrammierung: OpenMP in der Anwendung" stellt der Referent Bernd Marquardt Ihnen „OpenMP“ vor. Mit diesem Ansatz können besonders gut mathematische Berechnungen parallelisiert werden. Zunächst werden die Grundlagen von OpenMP erläutert, danach wird an mehreren Fallbeispielen gezeigt, wie mathematisch algorithmischer Code parallelisiert werden kann. Natürlich betrachten wir auch die Performance solcher Codeerweiterungen und wir schauen uns an, wie der Code „entwanzt“ wird.

Im Seminar werden viele Beispiele gezeigt und ausprobiert, um die Anwendung von OpenMP detailiert zu erklären.

Der Referent: Bernd Marquardt, selbstständiger Consultant

Dieses Seminar ist als Inhouse-Seminar buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Bernd Marquardt

Bernd Marquardt ist selbstständiger Consultant und programmiert seit 1975 in den unterschiedlichsten Programmiersprachen sowohl auf Grossrechnern, als auch auf dem Personalcomputer. Seine ersten Kontakte zu Windows fanden 1987 statt. Nach seinem Chemiestudium hat er mehrere Windows-Applikationen im grafischen Anwendungsbereich entwickelt. Außerdem schreibt er Artikel in Fachzeitschriften und hält Vorträge auf Fachkonferenzen (DevDays, ADC, BASTA,...). Seit 1996 ist er MSDN Regional Director in Deutschland. Seine Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen der Programmierung grafischer Algorithmen (3D), Windows NT Architektur, Entwicklung mehrschichtiger Applikationen, OLE, COM, MFC und Internet. Als neuer Schwerpunkt ist nun natürlich das Microsoft .NET Framework hinzugekommen.

weiter >

Seminarziel

In diesem 1-tägigen Seminar stellen wir Ihnen „OpenMP“ vor. Mit diesem Ansatz können besonders gut mathematische Berechnungen parallelisiert werden. 

Voraussetzungen

Programmiersprache C/C++, Microsoft Visual Studio 2005/2008 

Methode

Dieses Seminar ist als Inhouse-Seminar buchbar!

Vortrag, Diskussion. In diesem 1-tägigen Seminar werden viele Beispiele gezeigt und ausprobiert, um die Anwendung von OpenMP detailiert zu erklären.

Informationen

Diese Schulung wird als Inhouse-Seminar angeboten. Bitte erfragen Sie ein unverbindliches Angebot bei anja.kess@sigs-datacom.de, Tel.: +49 (0)2241/2341-201!


Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: