CPSSE - Prüfung und Zertifizierung zum "Certified Professional for Secure Software Engineering"

Secorvo

Kurzinformationen

Detailinformationen

Seminaranbieter:

Prüfungs- und Zertifizierungsinstanz

Verantwortlich für die Durchführung der Prüfung und die anschließende Zertifizierung ist der TÜV Rheinland, der gemeinsam mit TeleTrusT die Unabhängigkeit und Qualität der CPSSE-Zertifizierung sicherstellt.

Die Prüfung findet am Folgetag nach der Schulung statt, kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt abgelegt werden. 

Prüfungsanmeldung

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt direkt beim TÜV Rheinland, der als unabhängige Zertifizierungsinstanz sicherstellt, dass die Zulassungsvoraussetzungen zur CPSSE-Prüfung erfüllt sind. Das Anmeldeformular zur Registrierung beim TÜV wird mit der Anmeldebestätigung zum Seminar per E-Mail versendet.

Secorvo

Die Secorvo Security Consulting GmbH wurde im September 1998 als unabhängiges Beratungsunternehmen für IT-Sicherheit und Datenschutz gegründet. Die Berater vo Secorvo sind Autoren zahlreicher Veröffentlichungen und wirken in Fachvereinigungen, nationalen und internationalen Normungsgremien, Programmkomitees von Fachkonferenzen und als Herausgeber von Fachzeitschriften an der Weiterentwicklung des Fachgebiets Informationssicherheit und Datenschutz mit. Secorvo erhielt zahlreiche renommierte Auszeichnungen.

weiter >

Voraussetzungen

Prüfungszulassung

Voraussetzung für die Prüfung ist die Teilnahme an einer CPSSE-Schulung eines anerkannten CPSSE-Anbieters.

Informationen

Auf die Prüfungsgebühr werden keine Rabatte gewährt.



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: