IT-Sicherheit heute – praxisnah, zielsicher, kompakt

TeleTrusT Deutschland e.V.

Kurzinformationen

Karlsruhe
27. Sep. 2016 -
29. Sep. 2016
EUR 2170.00 zzgl. MwSt
Auf Anfrage
EUR 2582.3 inkl. MwSt
 

Detailinformationen

In Kooperation mit:

Diese Schulung macht Sie mit den wichtigsten Bedrohungen bekannt, denen die IT aktuell ausgesetzt ist. Sie erhalten einen sicherheitskritischen Überblick über moderne Technologien, die in die Anwendung drängen oder sich gerade etabliert haben. Zudem werden aus unterschiedlichen Bereichen bewährte Best Practices vorgestellt.

Was das Seminar leistet:

  • Es erweitert die Risikobetrachtung über die Angriffsszenarien hinaus. Die "neuen" Technologien werden unter den Aspekten Recht, Organisation und Technik beleuchtet und in Bezug auf Sicherheit bewertet.
  • Das Seminar sensibilisiert Sie einerseits für relevante Bedrohungen und stellt Ihnen andererseits mögliche Sicherheitsmaßnahmen vor.

Ihr Mehrwert:

  • Sie können die aktuelle Bedrohungslage einschätzen und wissen welche Risiken sich daraus für Ihr Unternehmen ergeben.
  • Sie kennen die aktuellen Trends und wissen, wie diese in ein sinnvolles IT-Sicherheitsmanagement eingebettet werden können.
  • Sie lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die Sie für Ihr Sicherheitsmanagement aktiv nutzen können.

Seminarinhalt

Das Lager der Angreifer
- Wie ist die aktuelle Bedrohungslage zu bewerten?
 
Reale Angriffsszenarien
- Nicht die spektakulärsten sondern eine Auswahl der wichtigsten
Angriffsmechanismen

Herausforderungen in der Produktionssicherheit
- IT-Sicherheit industrieller Produktionsanlagen aus der Sicht eines

Wie relevant ist die Smartphone-Unsicherheit?
- Das Risikopotenzial von Apps
-    Perspektiven

Testen von Apps am Beispiel iOS
- Eigenentwicklungen und Fremdprodukte zuverlässig prüfen

Sinnvoller Umgang mit "Bring your own device"
- Risikobetrachung und mögliche Lösungswege

Wie wichtig sind Recht und Compliance für die Informationssicherheit?
- Rechtliche Rahmenbedingungen anhand aktueller Beispiele

Social Engineering am Beispiel Online Banking
- Angreifer lieben Anwender

Was nützt uns Security Engineering?
- Vorsorgen ist besser als flicken
- Der erfolgreiche Weg zu sicheren Systemen

Erfahrungen aus der Praxis der Netzwerkzonierung
- Best Practices

Passwort-Sicherheit?! Fabel und Fakten
- Wie lassen sich heute Passwörter sinnvoll anwenden?

Self-Service Password-Reset
- Möglichkeiten und Grenzen aus Sicherheitssicht

Datenschutz-Highlights heute
- Aktuelle Impulse für die Informationssicherheit
ƒƒ
IPv6 - was kommt da eigentlich auf uns zu?
- Absehbare Folgen des Strukturwandels

Risikoanalyse ist in der Praxis möglich!
- Aktives Risikomanagement anstatt "reaktives" Management
- Awareness schaffen

Die Rechner im Nebel - Cloud-Computing
- Problemstellungen aus Sicherheitssicht
- Beispiele für technische Sicherheitskonzepte

Handfeste rechtliche Aspekte des Cloud-Computings
- Rechtsanforderungen
- Datenschutz
- Haftung

Was geht mit Tools wie Metasploit?
- Metasploit und ähnliche Tools – ein Überblick
- Möglichkeiten und Grenzen
- Demonstration

Wie sicher sind virtuelle Umgebungen wirklich?
- Eine Sicherheitsbetrachtung

Der Praxisbezug:

Aus der Projekterfahrung der Referenten konnten Best Practices entwickelt werden, die Sie für Ihre eigene Arbeit nutzen können. Das Seminar bietet viel Raum für intensiven Austausch und damit auch Platz für Ihre individuellen Interessen am Thema. 

TeleTrusT Deutschland e.V.

TeleTrusT Deutschland e.V. wurde im September 1998 als unabhängiges Beratungsunternehmen für IT-Sicherheit und Datenschutz gegründet. Die Berater von TeleTrusTsind Autoren zahlreicher Veröffentlichungen und wirken in Fachvereinigungen, nationalen und internationalen Normungsgremien, Programmkomitees von Fachkonferenzen und als Herausgeber von Fachzeitschriften an der Weiterentwicklung des Fachgebiets Informationssicherheit und Datenschutz mit. TeleTrusTerhielt zahlreiche renommierte Auszeichnungen. 

weiter >

Seminarziel

Was das Seminar leistet:

  • Es erweitert die Risikobetrachtung über die Angriffsszenarien hinaus. Die „neuen“ Technologien werden unter den Aspekten Recht, Organisation und Technik beleuchtet und in Bezug auf Sicherheit bewertet.
  • Das Seminar sensibilisiert Sie einerseits für relevante Bedrohungen und stellt Ihnen andererseits mögliche Sicherheitsmaßnahmen vor.

Zielgruppe

Wir empfehlen das Seminar für:

  • Sie als Entscheider, der einen Überblick über die aktuelle Sicherheitslage sucht und die Einführung neuer Technologien bewerten muss.
  • Sie als IT-Sicherheitsbeauftragter, der frühzeitig auf aktuelle Bedrohungen reagieren sowie neue Technologien angemessen in das Sicherheitsmanagement einbinden möchte.
  • Projektleiter und Produktverantwortliche
  • Software-Architekten

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Methode

  • Vortrag, Beamerpräsentation

Informationen

Frühbucher-Vorteile - bei einer Anmeldung bis 5 Wochen vor Seminarbeginn: 

  • Frühbucher-Rabatt: € 100,00 Frühbucher-Rabatt!
  • Gruppenrabatt: kein Gruppen-Rabatt möglich.
  • GULP-Rabatt: Kein GULP-Rabatt möglich!

NRW-Bildungsscheck:

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: