Service-Orientierung

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2003

Titelthema: Service-Orientierung

Performante Client/Server-Kommunikation mit generischen Transferobjekten
Ralf Peters und Thomas Güdelhöfer

Die J2EE sieht für die Client/Server-Kommunikation den Einsatz von "Remote Proxies" vor. Dieses in der Theorie elegante Konzept scheitert in der Praxis jedoch oft an der hohen Zahl der daraus resultierenden Remote-Zugriffe. Für die effiziente Kommunikation zwischen Client und Server hat sich daher das Entwurfsmuster des "Transfer Objects" (TO) etabliert. Der Artikel diskutiert verschiedene Aspekte des TO-Entwurfs und schlägt darauf aufbauend einige konzeptuelle Erweiterungen vor, die im Rahmen des J2EE-Frameworks STEP4J entwickelt wurden.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: