Peer-to-Peer und Grid-Computing

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 05/2004

Titelthema: Peer-to-Peer und Grid-Computing

Grid-Computing im Überblick
Markus Michalewicz

Das "Grid" (englisch: Gitter, Netz) oder Grid Computing ist in seinen Grundzügen keine neue Erfindung. Neu an der jüngsten Grid-Diskussion ist allenfalls das zunehmende Interesse vieler IT-Kunden, bestehende Herausforderungen an ihre IT-Infrastruktur unter Verwendung von Grid- Technologien lösen zu wollen. Es verwundert daher nicht, dass immer mehr Hard- und Softwareanbieter sich diesem Trend anschließen und spezielle Grid-fähige Produkte anbieten. Der folgende Artikel zeigt auf, wie und warum sich der Grid-Gedanke in den letzten Jahren entwickelt hat. Zudem geht er darauf ein, wie bestehende Lösungen im Hinblick auf eine mögliche Grid-Implementierung verwendet werden können und welche Herausforderungen vor dem Hintergrund der zunehmenden Kommerzialisierung des Grid-Gedankens noch gelöst werden müssen.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: