Performance-Tuning

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 03/2005

Titelthema: Performance-Tuning

Die Java-Portlet-Spezifikation
Timo Kussmaul

Ein Portal bildet die Präsentationsschicht eines web-basierten Informationssystems und integriert die Inhalte verschiedener Anwendungen und Anwendungskomponenten. Die wachsende Popularität der Portale macht ein einheitliches Programmiermodell für Portlets - die Komponenten im Portal - wünschenswert. Im Jahr 2003 wurde im Rahmen des Java Community Process mit der Java Portlet-Specification ein Standard für Portlets auf der Grundlage von Java-Technologien veröffentlicht. Der Beitrag führt anhand eines Beispiels in die Portlet-Entwicklung mit Java ein.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: