Integration

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2005

Titelthema: Integration

"Embedded Integration" – Anwendungsintegration direkt beim Softwarehaus
Johann Baumeister

Um anwendungsübergreifende Geschäftsprozesse softwaregestützt zu optimieren, werden häufig umfangreiche Integrationsprojekte durchgeführt. Doch diese entpuppen sich für mittlere IT-Architekturen meist als langwierig und zu teuer. Flexibler ist dahingehend ein neuer Ansatz von InterSystems, bei dem die universelle Integrationsplattform "Ensemble" nicht als Anwendungsüberbau, sondern direkt innerhalb einer Anwendung zum Einsatz kommt. In dem Artikel werden die Vorteile einer eingebetteten Integration näher erläutert, bei der die unterschiedlichen Komponenten näher an oder in der zentralen Anwendung (z.B. Warenwirtschaftssystem) implementiert werden und somit ein Großteil des Integrationsaufwandes nicht vom Kunden, sondern einmalig durch den Hersteller der Lösung erfolgt.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: