Embedded

OBJEKTspektrum

Ausgabe Embedded/2006

Titelthema: Embedded

UML-Modellierung und Funktionsentwicklung – Verbindung zweier Welten
Andreas Korff

Unter dem Begriff „Modellgetriebene Entwicklung“ werden heute zwei Vorgehensweisen beschrieben, die vom Ansatz her unterschiedlicher nicht sein könnten, aber für die Systementwicklung komplexer Systeme doch beide unverzichtbar sind: Zum einen gibt es die blockdiagrammgestützte Funktionsentwicklung, mit der sich Steuerungen und Regelkreise sehr gut darstellen lassen. Toolbeispiele dafür sind ASCET von ETAS oder Matlab/Simulink von The Mathworks. Zum anderen entwickeln sich objektorientierte Ansätze für Anforderungsanalyse und Design auch in der Entwicklung eingebetteter Systeme immer mehr zum Standard. Dabei wird meist UML als einheitliche Modellierungssprache verwendet, denn mit dem aktuellen Stand der ...


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: