Requirements-Management

OBJEKTspektrum

Ausgabe 04/2006

Titelthema: Requirements-Management

Messbare Qualität in Anforderungsdokumenten
Matthias Recknagel, Chris Rupp

Anforderungen werden seit jeher auf vielfältige Art und Weise im Rahmen des Requirements-Management dokumentiert und verwaltet. Die einschlägige Literatur beschreibt, wie „gute” Anforderungen formuliert werden, und definiert Qualitätskriterien, die jedoch für eine konkrete, vergleichbare Beurteilung der Anforderungsqualität wenig hilfreich sind. Dieser Artikel gibt einen Überblick über Metriken zur Beurteilung der Qualität von Anforderungen und zeigt, wie diese unter realen Bedingungen angewandt werden können.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: