Requirements Engineering

OBJEKTspektrum

Ausgabe RE/2007

Titelthema: Requirements Engineering

Erfolgreiche Projektplanung und Fortschrittskontrolle mit Use Cases: Anforderungsgetrieben, pragmatisch und zuverlässig
Timo Krauss, Tom Krauß

Für die Projektplanung und Fortschrittskontrolle existieren diverse Verfahren, die oft wegen des Aufwands aber nicht konsequent in der Praxis eingesetzt werden und wegen der fehlenden Überprüfbarkeit von Statusaussagen zu ungenauen und verfälschten Ergebnissen führen. Der Beitrag stellt einen sehr pragmatischen, auf Anforderungen beziehungsweise Use Cases basierenden Ansatz für die Projektplanung, Projektsteuerung und Fortschrittskontrolle vor. Mit nur wenigen methodischen Regeln und geringem Aufwand für Entwickler und Projektleiter wird erreicht, dass man immer genau weiß, wo ein Projekt im Vergleich zum Soll gerade steht.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: