Globale Softwareentwicklung

OBJEKTspektrum

Ausgabe 02/2008

Titelthema: Globale Softwareentwicklung

CollabXT: Kollaboration und verteilte Entwicklung mit dem V-Modell XT
Marco Kuhrmann

Das V-Modell XT ist die erste Version des V-Modells, das Referenzwerkzeuge im Standardpaket umfasst. Diese Werkzeuge unterstützen die organisations- und die projektspezifische Anpassung des V-Modell XT. Danach endet die Standardunterstützung. Die Gefahr, dass die Vorteile, die das V-Modell XT für große und verteilte Projekte bietet, ungenutzt bleiben, ist groß, weil es durch die Nichteinbindung in die Arbeitsumgebung ignoriert wird. Im Rahmen des Projekts CollabXT wurden an der TU München Optionen der werkzeugspezifischen Anpassung des V-Modell XT untersucht. Dieser Artikel stellt die Ergebnisse dieses Projekts vor und zeigt die Integration des V-Modell XT in SharePoint und Visual Studio für verteiltes Dokumentenmanagement und die verteilte Entwicklung.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: