Service-orientierte Architekturen (SOA)

OBJEKTspektrum

Ausgabe SOA_I/2008

Titelthema: Service-orientierte Architekturen (SOA)

SOA-Transformation von Legacy-Anwendungen
Oliver F. Nandico

Der in der Vergangenheit investierte Entwicklungsaufwand und das umgesetzte Prozesswissen machen die bestehende Anwendungslandschaft für ein Unternehmen zu einem wertvollen Investitionsgut. Die Einführung einer Service-orientierten Architektur (SOA) kann deshalb nicht die Ablösung und Neuentwicklung aller bisherigen Anwendungen zum Ziel haben, sondern nur ihre Erhaltung auch unter den veränderten Anforderungen und der veränderten Nutzung. Der Artikel stellt mögliche Lösungsmuster und ihre Anwendung auf Grundlage einer Typisierung der Altsysteme vor.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: