Agilität und Scrum

OBJEKTspektrum

Ausgabe 03/2008

Titelthema: Agilität und Scrum

Modellbasiertes Testen praxisgerecht realisiert: Vom UML2-Profil zum Testmanagement-Werkzeug
Dr. Christian Brandes, Andreas Ditze, Christian Kollee, Dr. David Kreische

Modellbasiertes Testen hat sich vom reinen Forschungsgegenstand zu einem Thema gewandelt, das es vereinzelt schon bis zur Produktreife gebracht hat. Die am Markt existierenden Lösungen sind allerdings nicht für alle Zielgruppen gleich gut geeignet. Kommen sehr technische und implementierungsnahe UML-Modelle zum Einsatz, ist der Zugang für reine Fachabteilungen schnell verwehrt. Genau hier setzt die in diesem Artikel beschriebene Lösung an, die mit klassischen und elementaren Methoden der objektorientierten Analyse auskommt. Es zeigt sich, dass sich Testspezifikationen mit ihnen nutzbringend beschreiben und als Folge aus kompakten Modellen umfassend Testfälle generieren lassen.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: