Requirements Engineering

OBJEKTspektrum

Ausgabe RE/2008

Titelthema: Requirements Engineering

Modellbasierte Anforderungsanalyse - was haben Weihnachtsgebäck und Anforderungen gemeinsam?
Lutz Schwärzler

Die Antwort ist einfach: Weihnachtsgebäck und Anforderungen lassen sich mit Hilfe einer Schablone aus einem Ganzen - Teig bzw. Modell - extrahieren oder bildlich gesprochen "ausstechen", so dass die gewonnenen Teile immer die gleiche Qualität und Form besitzen. Dieser Artikel gibt einen Einblick, wie die Vorteile eines Modells zur Validierung der Anforderungen genutzt werden können, ohne dabei die Notwendigkeit von textbasierten Anforderungen außer Acht zu lassen. Es wird gezeigt, wie eine Schablone aus dem Bereich Requirements Engineering eingesetzt werden kann, um damit aus einem Modell textbasierte und strukturierte Anforderungen zu gewinnen.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: