Requirements Engineering

OBJEKTspektrum

Ausgabe RE/2008

Titelthema: Requirements Engineering

Von der Theorie zur Praxis: Die Verankerung von Anforderungen in der Realität der Entwicklung
Andy Gurd, Renate Stücka

Application Lifecycle Management ist nur dann effektiv, wenn die Anforderungen in den kompletten Lebenszyklus einbezogen werden. Die Beschäftigung mit der Zieldefinition eines Entwicklungsprojektes ist mit der Erhebung und Auswahl der Anforderungen keineswegs abgeschlossen! Erst die Verankerung der Theorie (der Anforderungen) mit der Praxis (den verschiedenen Phasen und Disziplinen des Entwicklungsprojektes) ermöglicht durchgängiges Management und stringente Verfolgung der Anforderungen durch den kompletten Lebenszyklus und sichert den kontinuierlichen Abgleich zwischen den wirtschaftlichen Zielen, operationellen Gegebenheiten, technischen Rahmenbedingungen und Erwartungen des Marktes oder des Kunden.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: