Testing

OBJEKTspektrum

Ausgabe Testing/2008

Titelthema: Testing

Modellbasierte Testentwicklung in der industriellen Anwendung
Justyna Zander-Nowicka, Thomas Bauer, Dr. Robert Eschbach, Axel Rennoch

Der Einsatz moderner fortschrittlicher Testmethoden verändert die Testprozesse in unterschiedlichen Domänen. Das Forschungsprojekt D-MINT führt Ansätze aus verschiedensten Industrien zusammen.

Die Qualität der Softwareprodukte von eingebetteten Systemen hat einen immer größeren Einfluss auf Industrie-, Markt- und Alltagsleben. In der Forschung im Bereich der Testautomatisierung führte dies zu einer Vielzahl von modellbasierten Testansätzen. Die Ansätze unterscheiden sich in den Industriebereichen aufgrund der verschiedenen Systemeigenschaften, gehen anderseits aber stets von wiederverwendbaren System- oder Testmodellen aus. Im ITEA Projekt Deployment of Model-based Technologies to Industrial Testing (D-MINT) tragen Wissenschaftler aus Deutschland, Finnland, Estland, Spanien, Frankreich und Norwegen die Ansätze zur modellbasierten Testentwicklung aus Telekommunikation, Automotive und Automatisierung von Steuerungssystemen zusammen. Der Artikel gibt einen Einblick in industrielle Ansätze, stellt exemplarisch einige Techniken im Detail vor und gibt einen Ausblick in Hinblick auf das Zusammenführen der Testmethodiken.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: