Java Enterprise und SOA

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 01/2009

Titelthema: Java Enterprise und SOA

.NET-Applikationen in CORBA-Landschaften
Justus Schach

Bestehende Serverapplikationen sind oft das Ergebnis einer umfangreichen, langjährigen Entwicklung. In den meisten Fällen ist ein Redesign weder bezahlbar noch aus technischen Gründen notwendig. An der grafischen Benutzungsoberfläche sieht dies aber oftmals anders aus. An einer Fallstudie wird demonstriert, dass der Weg zu neuen modernen GUIs, hier eine moderne, auf dem .NET-Framework basierende Windowsoberfläche, leicht fällt, wenn als Middleware die Common Object Request Broker Architecture (CORBA) gewählt wurde.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: