Service-orientierte Architekturen (SOA)

OBJEKTspektrum

Ausgabe SOA/2009

Titelthema: Service-orientierte Architekturen (SOA)

Die vier größten Fehler bei der Implementierung von SOA
Klaus Hofmann zur Linden

Warum service-orientierte Architekturen nicht funktionieren und was sich dagegen tun lässt Im Verlauf der letzten 20 Jahre haben die meisten Unternehmen ihren Geschäftsbetrieb vollständig auf IT umgestellt. Viele dieser Firmen setzen mittlerweile die unterschiedlichsten geschäftskritischen Anwendungen und Tools ein. Die Unternehmen haben erkannt, welche Vorteile eine Integration dieser Systeme bietet, wenn es darum geht, einen effizienteren Betrieb und besseren Kundenservice zu erreichen und neue umsatzsteigernde Aktivitäten zu entwickeln. Als neuer Integrationsstandard hat sich in den letzten Jahren SOA, die service-orientierte Architektur, herauskristallisiert.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: