Eclipse, NetBeans & Co.

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 03/2009

Titelthema: Eclipse, NetBeans & Co.

NetBeans 6.X - die ultimative Java EE IDE?
Adam Bien

Entwicklungsumgebungen gehören zu den "religiösen" Themen, über die man als Entwickler beliebig lange diskutieren könnte. Die Mächtigkeit des Code-Editors, die gefühlte Performanz und auch das Look-And-Feel spielen eine wichtige Rolle. NetBeans war zwar schon ab der Version 5.0 gerade für die Java EE-Entwicklung interessant, holt aber nun auch in anderen Bereichen immens auf. Die Stärke von NetBeans ist der bereits mitgelieferte Funktionsumfang und die Integration mit gängigen Applikationsservern, dem mitgelieferten Debugger und Profiler.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: