Produktfamilien

OBJEKTspektrum

Ausgabe 05/2001

Titelthema: Produktfamilien

Große Systeme in den Griff bekommen
Markus Reinhold, Rudolf Hauber, Dieter Wagner und Thomas Rittel

Für die Entwicklung großer Systeme liefern viele Entwicklungsprozesse nur ungenügend Hilfestellung. Ein unternehmensspezifisch angepasstes und optimiertes Vorgehensmodell muss daher folgende Aspekte integrieren: professionelle Anforderungserfassung und -verwaltung, moderne Modellierungstechniken (wie die UML), Werkzeugunterstützung und ein funktionsfähiges Konfigurationsmanagement. Das alles sind Schlüsselfaktoren für den Projekterfolg. In diesem Artikel werden die Erfahrungen mit einer entsprechenden Methodik inklusive Werkzeugumsetzung dargestellt.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: