Embedded-Systeme

OBJEKTspektrum

Ausgabe 02/2002

Titelthema: Embedded-Systeme

"Model Driven Architecture": Eine Einführung
Thomas Koch

"Model Driven Architecture" (MDA) ist eine Initiative der Object Management Group (OMG). MDA bietet Definitionen und eine Strategie zur vorteilhaften Formulierung von Softwaremodellen. Hierbei wird eine System meist durch mehrere Modelle mit unterschiedlichem Abstraktionsgrad beschrieben. MDA unterstützt die Koexistenz verschiedener Plattformen (z.B. J2EE, CORBA oder .NET) durch das Konzept der plattformunabhängigen Modelle. Der Artikel gibt eine Einführung in das Konzept und erklärt die wichtigsten Begriffe.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: