Requirements Engineering

OBJEKTspektrum

Ausgabe RE/2009

Titelthema: Requirements Engineering

Babylonische Begriffsvielfalt für Artefakte im Umfeld Business Analyse und Requirements Engineering
Olaf Erxlebe

Pflichtenheft, Lastenheft, Grobkonzept, Fachkonzept, DV-Konzept, Feinkonzept - Begriffe wie diese und viele weitere finden wir im IT-Business. Bestimmt haben auch Sie schon beobachtet, dass verschiedene Unternehmen und sonstige Institutionen jeweils ihre eigenen Vorstellungen von der Bedeutung dieser Artefakte haben. Noch weiter liegen die Meinungen auseinander, welchen Inhalt die Dokumente haben sollten, und wie ihr formaler Aufbau sein sollte. Dieser Artikel zeigt eine Systematik auf, erklärt, wie es zu dieser Begriffsvielfalt kommt, und wieso das Verständnis der Artefaktarte derart unterschiedlich ist. Sie erfahren, ob die Ihnen vorliegenden IT-Artefakte zu Ihrer Projektsituation passen, und wie man im täglichen Projektgeschäft mit den Dokumenten umgehen sollte.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: