Testing

OBJEKTspektrum

Ausgabe Testing/2009

Titelthema: Testing

Ranorex - Ein neuer Weg der GUI-Testautomatisierung
Christoph Preschern

Je früher Software auf Fehler geprüft wird, desto schneller und kostengünstiger können diese auch beseitigt werden. Ein frühzeitiges automatisiertes Testen von Software findet derzeit vorrangig auf der Software-Modul-Ebene statt. Solche Testmethoden - besser bekannt als Unit-Tests - werden von den Entwicklern der Software verantwortet und bereits zu Beginn in den Softwareentwicklungsprozess integriert. Das Zusammenspiel dieser einzelnen Module im fertigen System wird jedoch häufig noch von Hand und sehr oft erst nach der Setup-Erstellung am Ende des Entwicklungsprozesses geprüft. Warum? Weil der Zugang des Anwenders zum System sehr oft über eine Anwender-Schnittstelle (oftmals ein Graphical User Interface) erfolgt und GUI-Tests bisher nur sehr schwer zu automatisieren waren. Die Firma Ranorex mit ihrem gleichnamigen Produkt bietet nun einen völlig neuen und effizienten Weg auch das GUI einer Software automatisiert zu testen. Mit dem Test Automation Framework werden dabei standardisierte und bereits etablierte Technologien angewendet. Dies ermöglicht eine einfache und frühzeitige Integration von GUI-Tests in bereits bestehende Softwareentwicklungsprozesse.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: