Cloud-Computing und Multicore-Algorithmen

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2009

Titelthema: Cloud-Computing und Multicore-Algorithmen

Chancen in der Wolke: Für wen sich Cloud-Computing lohnt
Jürgen Falkner, Anette Weisbecker

Mit "Cloud-Computing", dem Rechnen in der Wolke, bezeichnet man die Auslagerung von IT-Diensten an externe Anbieter, die über das Internet Rechenleistung und Speicherkapazitäten sowie gegebenenfalls auch andere Dienste und Anwendungen zur Verfügung stellen. Seinem Namen entsprechend ist der Begriff allerdings sehr wolkig und nur schwer zu fassen. Dennoch bieten die IT-Paradigmen und -Technologien, die sich dahinter verbergen, zahlreiche Möglichkeiten und Chancen - sowohl für die Kunden als auch für die Anbieter von Cloud-Diensten. Dieser Artikel zeigt Hindernisse und Chancen sowie praktische Beispiele für den sinnvollen Einsatz von Cloud-Technologien auf.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: