Cloud-Computing und Multicore-Algorithmen

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2009

Titelthema: Cloud-Computing und Multicore-Algorithmen

Googles App Engine: Open-Source für die Cloud
Alexander Elsholz, Thomas Widmann

Der Betrieb von Services gegen eine nutzungs- oder zeitlich abhängige Gebühr war bisher das dominierende Geschäftsmodell im SaaS-Umfeld. Der Grund hierfür ist klar: SaaS-Anbieter tragen die Investitionskosten für Infrastruktur und Betrieb. Daher war es nur schwer vorstellbar, der Community die eigene Geschäftsidee als Open-Source zur Verfügung zu stellen. Mit der "Google App Engine" (GAE) wird dies nun möglich. Seit einem Jahr bietet Google für kleine und mittlere Web-Anwen­dungen seine Plattform an. Seitdem neben Python auch Java als Plattformsprache unterstützt wird, gewinnt die GAE weiter an Bedeutung. Wie sieht die Architektur von GAE-Anwendungen aus und welche Einschränkungen bestehen? Wie werden Schnittstellen zu anderen Systemen zur Verfügung gestellt? Auf diese und andere Fragen geht der Artikel anhand einer Beispielanwendung ein.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: