Architekturen

OBJEKTspektrum

Ausgabe Architekturen/2009

Titelthema: Architekturen

Vom Häuslebau und Informationsverhau
Albert Wilhelm, Hubert Zenner

Wenn es um Software-Architektur und ihre Stellung in der Entwicklungs- und Wartungsphase geht, dient des Öfteren ein Vergleich mit Gebäudearchitektur zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis der Zusammenhänge. Diese Parallele wirkt deshalb so anschaulich, weil jeder persönliche Erfahrungen mit Gebäudearchitektur gemacht hat - sei es als Nutzer (zuhause, im Büro, in öffentlichen Einrichtungen) oder als Gestalter (bei der Wohnungssuche, beim Heimwerken oder dem Hausbau). Nutzt man diesen Erfahrungsschatz, so lassen sich viele Begriffe, Zusammenhänge und Abstraktionen einer Software-Architektur klarer veranschaulichen. Doch die meisten dieser Begriffe sind technischer Natur mit Fokus auf Details und Strukturen der Gebäude, aber ein wohlgesonnener Immobilienmakler wird Ihnen bestätigen, dass es neben den baulichen und technischen Merkmalen einer Immobilie noch drei Faktoren gibt, die ihren Wert und den Werterhalt maßgeblich bestimmen: die Lage, die Lage und die Lage. Bei der großen Ähnlichkeit zwischen Gebäude- und Software-Architektur stellt sich nun die Frage, ob diese Weisheit aus der realen Welt eine Parallele in der Software-Welt hat, und welche Konsequenzen man daraus ziehen kann?


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: