Industrielles und Embedded Java

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 05/2010

Titelthema: Industrielles und Embedded Java

Eine Hybrid-Maschinensteuerung mit J4A
Ralf Röhrig, Beat Neuenschwander, Andres Koch

J4A ist eine Softwarearchitektur, welche für die Steuerung von Produktionsmaschinen zur Herstellung von großen Druckzylindern für die Tiefdruckindustrie entwickelt wurde. Darin werden Java (JSE) als High-Level-Komponente und ein Soft-SPS-System für den mit Personenschutz abgesicherten Realtime-Teil der Maschine eingesetzt. Die Softwarearchitektur ist skalierbar und wird für die verschiedenen unterschiedlichen Maschinen, vom Galvanisierungsbad, der Chemieversorgung, über die Schleif- und Poliermaschine bis hin zur High-Tech-Laser-Graviermaschine, eingesetzt.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: