Moderne Geschäftsanwendungen mit SOA, BPM und ESBs

JavaSPEKTRUM

Ausgabe 06/2011

Titelthema: Moderne Geschäftsanwendungen mit SOA, BPM und ESBs

Android-Services: Bewährte Methoden, gezeigt an einem GPS-Logger-Beispiel
Manuel Di Cerbo, Andreas Rudolf

Android-Services sind ein elementarer Bestandteil der Android-API. Sie ermöglichen es, diverse Aktionen im Hintergrund des Systems auszuführen; und zwar ohne die Interaktion des Benutzers zu erfordern. Es gibt bereits verschiedene Anleitungen, die erläutern, wie Services richtig einzusetzen sind. Als weitaus populärste Quellen gelten die Beispiele, welche auf der offiziellen Android-Developer-Webseite gefunden werden können. Diese Beispiele sind sehr simpel aufgebaut, um die Grundlagen für den Umgang mit Services zu vermitteln. Leider bringt dies den Nachteil mit sich, dass sie als Basis für ein Projekt oft unbrauchbar sind, da viele Aspekte der Einfachheit halber vernachlässigt wurden. Dieser Artikel soll helfen, die Zusammenhänge zwischen Services und Activitys, welche von den API-Beispielen ansatzweise abgedeckt werden, weiter zu erläutern. Ebenso soll dieser Artikel dem Leser eine Grundlage für komplexere Applikationen bieten.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: