Qualität

OBJEKTspektrum

Ausgabe 04/2012

Titelthema: Qualität

Die Renaissance von Software-Reviews: Review-basierte Qualitätssicherung in der agilen Entwicklung
Oliver Laitenberger

Software-Reviews gelten seit langer Zeit als erprobtes Vorgehen zum frühzeitigen Finden und Beheben von Qualitätsdefiziten in Softwaredokumenten. Wegen des damit verbundenen Aufwands werden sie jedoch in vielen herkömmlichen Projekten sehr selektiv eingesetzt – ­allzu oft wird allein auf das Testen zur Fehlerbeseitigung vertraut. Durch den Einsatz von agilen Methoden gewinnen Reviews wieder an Bedeutung. Dieser Artikel beschreibt, wie Reviews im agilen Kontext eingesetzt werden können. Die Review-Prinzipien lassen sich unmittelbar in die agile Welt übertragen. Die Beachtung von wenigen Erfolgsfaktoren sichert deren Beitrag zu einem ganzheitlicheren Qualitätsmanagement in der Softwareentwicklung.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: