Modelle in der Softwareentwicklung

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2012

Titelthema: Modelle in der Softwareentwicklung

Beispielhaft gut modelliert: Exemplarische Geschäftsprozess-Modellierung in der Praxis
Holger Breitling, Stefan Hofer

Szenariobasiert und konkret, piktografisch und fachbereichstauglich – durch diese Merkmale eignet sich die exemplarische Geschäftsprozess-Modellierung (eGPM) besonders, um kooperative, IT-gestützte Arbeitsprozesse zu beschreiben und zu untersuchen. Seit Dezember 2011 steht ein kostenfreies Modellierungswerkzeug für die eGPM zur Verfügung – ein guter Grund, in diesem Artikel die seit Jahren in der Praxis erfolgreiche Methode und ihre Anwendungsmöglichkeiten ausführlich vorzustellen.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: