Modelle in der Softwareentwicklung

OBJEKTspektrum

Ausgabe 06/2012

Titelthema: Modelle in der Softwareentwicklung

Sicherheit in der Fahrzeugtechnik: Software in eingebetteten Systemen
Patric Keller, Veit Köppen, Peter Liggesmeyer

Die Fahrzeugtechnik ist einer der wichtigsten Treiber für Innovationen bei der Entwicklung komplexer Systeme. Stetig erhöht sich hier der Anteil softwaregesteuerter Komponenten und auch der Einsatz autonomer Fahrzeuge ist heute vorstellbar. Trotz der wachsenden Komplexität muss Qualität sichergestellt werden. Das erfordert leistungsfähige Modellierungs- und Analysetechniken sowie geeignete Entwicklungsprozesse und Verfahren, die das Verstehen der komplizierten Sachverhalte erleichtern. Der Artikel beleuchtet aus Sicht der Qualitätssicherung Probleme und Einflussfaktoren, die in der Entwicklung von eingebetteten Systemen zumeist nicht hinreichend berücksichtigt werden. Unzulänglichkeiten existierender Verfahren und Techniken sowie mögliche Ansätze zur Verbesserung werden diskutiert und potenzielle Anwendungen im Kontext der Entwicklung von autonomen Systemen beschrieben.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: