XML

OBJEKTspektrum

Ausgabe 04/2002

Titelthema: XML

"Enterprise Application Integration" mit J2EE
Lars Dibbern, Ernst Ellmer, Franz-Josef Esser, Stefan Kokkelink und Hermann Konrad

Eine zukunftssichere EAI-Lösung ist die Voraussetzung für eine langfristige und erfolgreiche Architektur für Unternehmensanwendungen. Das J2EE-Framework bietet eine standardisierte und herstellerunabhängige Plattform für die Realisierung von Enterprise-Applikationen. Der Artikel zeigt anhand der Integrationsarchitektur TRAIN für den Wertpapierhandel der HVB Group, wie sich Softwareentwicklungs- und Wartungskosten durch die Realisierung einer EAI-Lösung drastisch reduzieren lassen.


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: