Inkrementeller Entwurf: Erfolgsfaktor für agile Projekte

OOP 2009

Autoren: Stefan Roock

Bei agilen Projekten müssen sich Architektur und Entwurf über die Projektlaufzeit inkrementell entwickeln.

Bei agilen Projekten müssen sich Architektur und Entwurf über die Projektlaufzeit inkrementell entwickeln. Der Vortrag zeigt die Gefahren auf, die beim inkrementellen Entwurf lauern. Insbesondere "verklumpen" Architekturen großer Systeme mit der Zeit. Auf Basis jahrelanger Projekterfahrung werden konkrete Anleitung und Best-Practices gegeben, die mit wenig Aufwand nachhaltige Architekturentwicklung sicherstellen. Insbesondere werden einfache Regeln vorgestellt, wann nach welchen Kriterien Komponenten erstellt werden müssen.

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D143

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: