Pleiten, Pech und PatternTesting

OOP 2010

Autoren: Oliver Böhm

Haben Sie sich als Entwickler noch nie mit NullPointerExceptions und anderen Sorglosigkeiten herumschlagen müssen? Nein? Glück gehabt. Falls doch - willkommen in der Welt der SW-Entwicklung. Bei der Ursachenforschung begegnet man oft vielen Anti-Pattern, wie gedankenloser Einsatz von Null-Werten, Spaghetti-Code oder falsches Exception-Handling. Um solche Problem-Zonen aufzudecken und grauen Haaren vorzubeugen, gibt es PatternTesting, eine der ersten AspectJ-Bibliotheken, die sich aber auch in normalen Java-Projekten einsetzen lässt.
 
Zielpublikum: Softwareentwickler, technischer Projektleiter
Voraussetzungen: Java-Kenntnisse
Schwierigkeitsgrad:
mittel

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D287

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: