Modellgetriebene Entwicklung für eingebettete Systeme mit Eclipse Tools am Beispiel

OOP 2010

Autoren: Markus Völter, Andreas Graf

In dieser Session zeigen wir am konkreten Beispiel, wie textuelle DSLs und Codegenerierung erfolgreich zur Implementierung einer Produktlinie für Embedded Systeme eingesetzt wurden. Aus Modellen (Komponenten, Busbeschreibung, etc.) werden große Teile  des resultierenden C Codes generiert, was zu effektiverer Entwicklung, höherer Qualität und sinnvollem Umgang mit Produktlinienvariabilität geführt hat. Die eingesetzten Tools sind Eclipse-basiert, die Session besteht aus Folien und Live-Demo.

Zielpublikum: Entwickler und Architekten für eingebettete Systeme

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D311

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: