State-of-the-Art Enterprise Java

OOP 2008

Autoren: Lars Röwekamp, Jens Schumann

Die glorreichen Zeiten der EJB Technologie scheinen vorbei. Spring und Hibernate diktieren in der Praxis das Enterprise Java Umfeld. Ergänzt um JSF basierte Web Frameworks stellen sie scheinbar den optimalen Java EE Stack dar. Ist dem tatsächlich so? Wenn ja, wie sieht dann der "Kleber" zwischen den verschiedenen Technologien und Frameworks aus? Und was bedeutet dies für die mühsam erlernten Architektur Patterns? Der Workshop beleuchtet diese Fragestellungen eingehend. Neben Aspekten wie sauberer Schichtentrennung und testfreundlichen Architekturen wird auch auf Themen wie Testing, Buildmanagement und Deployment im Umfeld heutiger Java EE Architekturen eingegangen.

Zielpublikum: Java Enterprise Entwickler, Software-Architekten, Projektleiter, Entscheider
Voraussetzungen: Enterpirse Java Grundwissen
Schwierigkeitsgrad: mittel

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D361

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: